hab ich gestern auf meiner Moped-Tour rund um Wien gemacht... Irgendwie war ich gestern etwas unzufrieden mit mir selbst, ich hatte viel verschiedene Dinge im Kopf und konnte keinen Fortschritt sehen und umso intensiver ich alles "zerdacht" hab umso weniger kam ich weiter, das war ehrlich gesagt sehr frustrierend!

Also hab ich spontan eine Rundfahrt durch die schönen herbstlich gestimmten Wälder um Wien gemacht 🍂🌳! Ich bin 3h richtig gemütlich herumgecruist, hab die herrliche Landschaft genossen und komplett auf meine kleinen "Sorgen" vergessen!

Zuhause angekommen hab ich dann das Fotoalbum gesehen, das mir meine Eltern heuer zum 30er geschenkt hatten... mit dem Spruch "Live every Moment, laugh every day!"... witzigerweise sehe ich es tagtäglich, doch gestern hat es etwas ausgelöst!

Seit meiner Selbständigkeit strebe ich immer nach mehr... mehr Firmen, mehr neue Projekte... und anstatt mal zurückzublicken und stolz drauf zu sein was ich bisher schon erreicht hab, mach ich mich "fertig" weils mal still steht bzw. langsamer voran geht. 🤦‍♂️

Ich will damit nicht sagen, dass ich aufhör einen Schritt nach dem anderen nach vorne zu machen... vielmehr wurde ich daran erinnert, dass es vollkommen in Ordnung ist wenns im Leben mal etwas länger dauert und dass ich diese (geschehenen) Erlebnisse/Momente wieder mehr genieße und stolz darauf bin was ich bislang geschafft hab 😊!

Dass mich gerade dieses Fotoalbum daran erinnern musste ist schon witzig ^^ danke Mama und Papa 😘!

44065136_1888292384622638_2848730891222515712_n.jpg
43950391_1888292427955967_8283220033815969792_o.jpg